Ausgewählte Literatur zum Thema Glasperlen

Hinweis:

Wenn Sie auf das Bild klicken, gelangen Sie direkt zu der Produktseite bei Amazon.de

 

Lois Sherr Dubin:

The Worldwide History of Beads

 

Ein hervorragendes, umfangreiches und reich bebildertes Kompendium zur langen Geschichte der Perlen. Von den frühesten Exemplaren, die aus der Zeit stammen, als der homo sapiens gerade den Neandertaler ablöste, bis in unser Jahrhundert, und einmal rund um den Erdball führt uns die Autorin durch die Welt der Perlen. Nicht nur der schmückende Aspekt, sondern auch der soziokulturelle Hintergrund oder die Verwendung von Perlen in Ritualen oder als Zahlungsmittel werden beleuchtet.

ISBN: 978-0-500-51500-6

Lois Sherr Dubin:

Floral Journey

 

Ein wunderbares Buch über Perlenarbeiten nordamerikanischer Indianer, insbesondere aus dem Gebiet der grossen Seen. Nicht nur die Glasperlen selbst, sondern auch die Verwendung floraler Muster sind ohne den Kontakt zu den Siedlern aus Europa undenkbar. Eine Geschichte, die mit dem Pelzhandel beginnt und bis heute weitergeht.

ISBN: 978-0-615-88116-4

Caroline Crabtree und Pam Stallebrass:

Atlas der Perlenarbeiten

 

Dieses Buch befasst sich vor allem mit Glasperlenarbeiten und führt den Leser ebenfalls einmal rund um den Globus. Ausgehend von den Produktionsstätten und Handelsrouten zeigt es zuerst, wie sich der Gebrauch von Glasperlen ausbreitete, und zeigt dann mit kurzen Texten und vielen wunderschönen Bildern, wie sie von den verschiedenen Völkern/Kulturen verwendet wurden. Zum Schluss zeigt es die verschiedenen Techniken und Konstruktionsmöglichkeiten.

ISBN: 3-258-06490-3

Jean Morris und Eleanor Preston-Whyte:

Speaking with Beads

 

Die Zulu Südafrikas bringen den Glasperlen das Sprechen bei. Die komplizierten Muster von Capes, Kopfschmuck, Gürteln etc. verraten den Kundigen viel über die sozialen Verhältnisse des Trägers, z.B. ob er/sie verheiratet ist und vieles mehr.

ISBN: 0-500-27757-5

Heidi Munan:

Beads of Borneo

 

Bedeutung und Verwendung der Perlen in Sabah, Sarawak und Kalimantan sind das Thema dieses Buches. Von den Anfängen des Perlenhandels bis zum aktuellen Modedesign, von der Bedeutung der Perlen als Statussymbol oder ihre rituelle Verwendung wird umfassend berichtet. Das Buch ist reich bebildert.

ISBN: 978-981-4260-36-7

Dion Viljoen und Martine Jackson:

Bead by Bead

 

Die im Jahr 2000 in Südafrika gegründete Non Profit Organisation Monkeybiz wollte der langen Tradition der Glasperlenkunst ein neues, modernes Selbstverständnis geben. Nach einem beschwerlichen Start wurde eine Erfolgsgeschichte daraus. Heute sind die farbenfrohen Kunstwerke weltberühmt. Das Buch erzählt die Geschichte der Kooperative und stellt viele Künstlerinnen und Künstler vor.

ISBN: 978-1-77009-382-9

Hwei-Fe'n Cheah:

Phoenix Rising

 

Thema dieses Buches sind die Nyonya-Perlenarbeiten aus Singapur und Malaysia. Für die chinesischen Einwanderer war die Arbeit mit Glasperlen ein wichtiger Teil ihrer Kultur, den sie unbedingt bewahren wollten. Reich bebildert und sowohl den künstlerischen Aspekt als auch die historische und kulturelle Entwicklung beleuchtend, zeigt das Buch phantastische Beispiele von Perlenstickereien und in Netztechnik gearbeiteten Kunstwerken.

ISBN: 978-9771-69-468-5

Terry Krautwurst:

500 Beaded Objects

 

Mit 500 ausgewählten Werken zeigt der Autor die breite Vielfalt der zeitgenössischen Perlenkunst. Neben Halsketten, Ringen und anderen Schmuckstücken werden auch Kleider, Kissenhüllen, sowie grosse und kleine Objekte gezeigt, die in den verschiedensten Techniken gearbeitet sind. 

ISBN: 1-57990-549-8

Carol Wilcox Wells und Ray Hemachandra:

Masters Beadweaving

 

36 ausgewählte Künstlerinnen und Künstler werden hier mit ihren Arbeiten vorgestellt.

ISBN: 978-1-60059-039-9

Ray Hemachandra:

Showcase 500: Beaded Jewelry

 

Witzig, kunterbunt und phantastisch sind die Schmuckstücke, die einen Querschnitt durch das aktuelle Glasperlengeschehen zeigen. Aber auch vermeintlich einfache Werke sind dabei, die mit ihrer Einfachheit und subtiler Eleganz begeistern.

ISBN: 978-1-4547-0316-7

Suzanne Golden:

Suzanne Golden presents

 

Suzanne Golden, selbst eine begnadete Perlenkünstlerin, portraitiert und interviewt 36 Künstlerinnen und Künstler, die ihr als besonders innovativ und spannend aufgefallen sind.

ISBN: 978-1-4547-0410-2

Marcia de Coster:

Marcia de Coster presents

 

Nach dem gleichen Muster zeigt hier Marcia de Coster, auch sie eine begnadete Perlenkünstlerin, welche Künstlerinnen und Künstler ihr in der Perlenwelt in jüngster Zeit aufgefallen sind.

ISBN: 978-1454707974